Abwesenheiten

Abwesenheiten sind sowohl wichtig für die Planung als auch für die Stunden- und Ferienabrechnung. pia unterscheidet zwischen verschiedenen Arten von Abwesenheiten; darunter Krankheit, Ferien oder Freiwünsche.

Abwesenheiten können in der Ansicht Soll-Ist im Tab Abwesenheiten erfasst werden. Die Seite Soll-Ist findest du unter:
Mitarbeitende > Einzelner Mitarbeitender > Soll-Ist.

Eine Ausnahme bilden dabei die Feiertage, da diese für alle Mitarbeitenden gleich gelten. Du hast zwei Mögichkeiten, um Feiertage zu hinterlegen. In der Ansicht Abwesenheiten/Freiwünsche kannst an einem Datum deiner Wahl einen Feiertag eintragen. In der Ansicht Einsatzplan vorbereiten kannst du ebenfalls Feiertage erfassen. Auf diesem Weg musst du jedoch bis zur Woche des Feiertages vorblättern, um diesen in der entsprechenden Woche erstellen zu können.

In besonderen Fällen können an einem Tag beim gleichen Mitarbeitenden mehrere Abwesenheiten gleichzeitig entstehen. Hier ein Beispiel: Ist jemand an einem Tag mit 8 Sollstunden zu 50% krankgeschrieben und hat am gleichen Tag bereits eine Ferienabwesenheit zu 100% hinterlegt, so werden 4 Stunden als Krankheit angerechnet und bloss 4 Stunden gelten als Ferien. Die Präzedenz der Abwesenheiten siehst du in dieser Liste – von der am stärksten bis zur am schwächsten gewichteten Abwesenheit:

Abwesenheiten nach Präzedenz

pia unterscheidet 7 Arten von Abwesenheiten:

  1. Unfall
  2. Krankheit
  3. Weiterbildung
  4. Feiertag
  5. Ferien
  6. K Kurzarbeit
  7. A Andere Abwesenheit